Loading

Loading...





Gerd Heimisch


info@heimisch.de
www.heimisch.de

Telefon:07021-72570
Mobiltelefon:0172-3716617

Aichelbergstr. 669
73230 Kirchheim


Ihr Kurzporträt: Wer sind Sie, was machen Sie, wie kamen Sie zum Redenschreiben?

Ich arbeite seit über 20 Jahren als selbstständiger Berater für Marketingkommunikation und Unternehmenskommunikation sowie als Texter mit dem Schwerpunkt History Marketing. Reden, Fachbeiträge und Bücher schreibe ich vor allem für Kunden aus dem Dienstleistungs- und Industriebereich. Das Spektrum reicht vom mittelständischen Familienunternehmen bis zu international tätigen Konzernen. An der Hochschule für Kommunikation und Gestaltung Stuttgart nehme ich einen Lehrauftrag wahr.


Warum braucht man Redenschreiberinnen und Redenschreiber?

Der wichtigste Beitrag des Redenschreibers ist meiner Meinung nach der Blick von außen. Beim Redenschreiben versetze ich mich nicht nur in den Redner, sondern mindestens so intensiv in das Publikum - seine Erwartungen, seine Vorbehalte, sein Vorwissen, seine mögliche Stimmung.


Wie lautet Ihr wichtigster Rat an eine Rednerin oder einen Redner?

Redner sollten sich im Vorfeld intensiv mit der Rede auseinandersetzen - gerade wenn und weil sie von einem anderen verfasst wurde. Nur dann wird beim Vortragen aus meiner Arbeit die authentische Rede des Redners.


Wovon lassen Sie sich bei Ihrer Arbeit inspirieren?

Erstens von authentischen Eindrücken - vom Redner, seiner Firma, seinem Umfeld, seiner Persönlichkeit, ... Zweitens von detaillierten Informationen - je mehr ich weiß, desto besser kann ich das Wesentliche herausstellen. Drittens von Neugier - was würde ich als Zuhörer hören wollen?


Welches Reden-Zitat hat Sie am meisten beeindruckt?

"Frage nicht, was Dein Land für Dich tun kann, sondern was Du für Dein Land tun kannst." John F. Kennedys Aufforderung ist in Ihrer Wirkung meiner Meinung nach bis heute unerreicht.


Was sind die drei wichtigsten Fähigkeiten einer Redenschreiberin oder eines Redenschreibers?

Erstens: zuhören können - intensiv, geduldig, genau.
Zweitens: Empathie und Einfühlungsvermögen.
Drittens: Zusammenhänge erkennen, Querverbindungen herstellen, Geschichten erzählen.


Worin verfügen Sie über die größte Expertise?

Private Anlässe, Wirtschaft, Verbände/Organisationen