Pressemeldungen

Verband der Redenschreiber wählt neues Präsidium

Jacqueline Schäfer als Präsidentin für zwei weitere Jahre bestätigt, Gerd Heimisch bleibt Schatzmeister Dörte Hartung, Dresden, Jürgen Sterzenbach, Bergisch Gladbach, und Christian Gasche, Frankfurt am Main, neu im Präsidium des VRdS Königswinter, 25. Oktober 2020. Digitale Premiere für den Verband der Redenschreiber deutscher Sprache (VRdS): Nachdem wegen SARS-CoV-2 die Mitgliederversammlung erst verschoben worden war, tagte sie am Samstag turnus- und ordnungsgemäß virtuell via Skype. Dies ermöglichte es dem VRdS, trotz steigender Covid-19-Inzidenzraten ein neues Präsidium zu wählen. „Die Pandemie hat auch in unserem Verband einen enormen Digitalisierungsschub ausgelöst“, berichtet die wiedergewählte Präsidentin Jacqueline Schäfer. „So wie unsere Arbeit- und Auftraggeber…
weiterlesen...

Politischer Aschermittwoch: Gewaltbereiten keine Projektionsfläche bieten

Berlin, Königswinter, 21. Februar 2020 – Der politische Aschermittwoch lebt von Überspitzungen. Auf bestimmte Formulierungen und Polemiken, die früher gang und gäbe waren, sollte aber angesichts zunehmender Verrohung in Sprache und Gesellschaft dringend verzichtet werden, fordert der Verband der Redenschreiber deutscher Sprache (VRdS).  

weiterlesen...

Ansprechpartner:
Christian Gasche
Pressesprecher

presse@vrds.de
Telefon: 0171 496 05 99

In den Presseverteiler eintragen:

    Menü