Weiterbildung

Redenschreiber ist man nicht, man wird es – ein Leben lang: Mit jeder Lektüre, jedem Workshop, jedem kollegialen Austausch wächst die Kompetenz. Das ist unsere Erfahrung. Und darauf basieren unsere Weiterbildungsangebote:

In Kooperation mit der Deutschen Presseakademie depak führen wir jedes Frühjahr die Tagung „Redenschreiben“ durch – mit vielen interessanten Keynote-Speakern und Workshops.

Seminare, Kurse und Workshops zu den Themen „Redenschreiben“ und „Rhetorik“ bieten (in alphabetischer Reihenfolge) u.a. die folgenden Verbandsmitglieder an:

Die Veranstaltungen werden vom Verband nicht überprüft. Die Verantwortung für die Qualität und Seriosität liegt allein beim jeweiligen Anbieter. VRdS-Mitglieder, die auf ihr Seminar-Angebot hinweisen möchten, nehmen bitte Kontakt mit der Geschäftsstelle auf.

Mentoring

Unser Mentoring-Programm macht Nachwuchs-Redenschreiberinnen und Redenschreiber mit der Kunst des Redenschreibens sowie Arbeitsalltag und -organisation von Redenschreibern vertraut.

Fachliteratur

Es gibt eine schier unübersichtliche Zahl von Büchern zum Redenschreiben. Wir haben für Sie eine Auswahl von Publikationen unserer Mitglieder zusammengestellt.

Zertifizierung

Seit 2015 führt der VRdS eine Zertifizierung zum/zur „Geprüfte/n Redenschreiber/in (VRdS)“ durch. Lesen Sie dazu mehr dazu unter Zertifizierung. Hinweisen möchten wir Sie auch auf den Zertifikatslehrgang „Professionelles Redenschreiben (IHK)“, der IHK Bonn/Rhein-Sieg.

Menü