Team Redenanalysen DAX30 Hauptversammlungen 2021

2020 musste es schnell gehen: Die DAX30-Hauptversammlungen wurden analog geplant. Dann wurden sie Corona-bedingt ins Internet verlagert. Und so wirkten die Veranstaltungen dann auch: Abgefilmte Podien und Rednerpulte mit Rednern, die mit Telepromptern und Kameras bei fehlendem Publikum kämpften. Dieses Jahr aber können die Kommunikationsabteilungen ihre virtuellen Events sofort für ein digitales Format planen. Allerdings wartet eine „Digitale Rede mit neuen Herausforderungen“ auf, wie Christian Gasche, Koordinator des Analysten-Teams, in seinem Blog-Beitrag anmerkt.

Transparente Beurteilungskriterien und Top 10-Liste

Der VRdS wird die Reden der Vorstandsvorsitzenden wieder analysieren und eine Liste mit den Top 10-Rednern publizieren. Die Analysen basieren auf Beurteilungskriterien, die seit 2014 angepasst und erweitert werden. Die ausführlichen Analysen werden nicht veröffentlicht, den Unternehmen aber zur Verfügung gestellt.

Das Team besteht aus einem Dutzend erfahrener Analyst*innen, die teilweise schon seit Jahren die Hauptversammlungen der DAX-Konzerne beobachten. Jeweils zwei VRdS-Mitglieder bilden ein Tandem und erstellen gemeinsam ihre Analysen. Hier stellen sich die Analyst*innen mit Ihrem Ghostportrait vor und kommentieren ihre Erwartungen und Einschätzungen an die DAX30 Hauptversammlungen 2021.

Jacqueline Schäfer

„Gute Reden wirken nicht nur durch geschliffene Sätze. Sie müssen perfekt sitzen wie ein Anzug: Wenn es irgendwo spannt oder schlackert, nützt auch der schönste Stoff nichts.“

„Als VRdS-Analystin beobachte ich, wie die Hauptversammlungs-Reden Jahr für Jahr verständlicher, bildhafter und interessanter werden. Darin zeigt sich die zunehmende Wertschätzung für die Aktionär*innen.“

Termine und Analysen

  • Deutsche Telekom, 1. April 2021
  • Deutsche Post, 6. Mai 2021

Christoph Meinersmann

„Bei der HV-Rede müsse man Zahlen zu Helden machen, meinte einmal ein französischer Kollege zu mir. Das ist nicht falsch, aber eigentlich müssen doch die Menschen hinter den Zahlen die Helden sein.“

Termine und Analysen: 

  • MTU, 21. April 2021
  • HeidelbergCement AG, 6. Mai 2021

Christian Gasche

„Digitale Produktionsbedingungen fordern andere Vorbereitung und Inszenierung. Wenn die HV-Rede digital vermittelt ihre Wirkung entfalten soll, müssen Redenschreiber, Produktionsplaner und auch der Redner sich auf das Medium einlassen.“

Termine und Analysen

  • Daimler, 31. März 2021
  • Deutsche Telekom AG, 1. April 2021
  • Henkel KGaA Vz., 16. April 2021

„Hauptversammlungen könnten ein rhetorisches Fest sein. Der Schritt ins Digitale bringt die Reden möglicherweise voran – wenn es den Unternehmen gelingt, die Tradition mit neuen Kommunikationselementen zu beleben.“

Termine und Analysen: 

  • Covestro AG, 16. April 2021
  • BMW AG, 12. Mai 2021
  • E.ON SE, 19. Mai 2021

Jörg Rieger

„Während den Hauptversammlungen wird den Aktionären genau wie der Öffentlichkeit viel Formelles aufgetischt. Umso bedeutsamer sind Filetstücke in Form der CEO-Reden. Ihre Konsistenz genau zu checken wie ein Feinschmecker, empfinde ich als wichtigen Beitrag.“

Termine und Analysen

  • Siemens, 3. Februar 2021
  • Münchener Rück, 28. April 2021
  • Allianz SE, 5. Mai 2021

„Die Hauptversammlungen 2021 sind erneut digital. Ich bin gespannt, welche CEOs den Mut finden, dem innovativen Veranstaltungsformat eine innovative Rede folgen zu lassen und so die HV zu einer Sternstunde der Kommunikation zu machen.“

Termine und Analysen: 

  • BASF, 29. April 2021
  • Allianz SE, 5. Mai 2021
  • Deutsche Börse AG, 19. Mai 2021

Hanns Günther

„Wer sein Unternehmen heute präsentieren, positionieren, profilieren soll, muss reden können. Gut, dass der VRdS auch dieses Jahr wieder die besten Vorstandsreden durch versierte Redenschreiber ermittelt.“

Termine und Analysen

  • Daimler AG, 31. März 2021
  • Baiersdorf AG, 1. April 2021

„Als VRDS-DAX-Analystin bin ich Jahr für Jahr gespannt und begeistert zu beobachten, wie die CEOs ihre Reden vortragen. Die Zahlen müssen glaubwürdig vermittelt werden, aber vor allem muss eine Rede die Zuhörer bewegen.“

Termine und Analysen: 

  • Siemens AG, 3. Februar 2021
  • Infineon AG, 25. Februar 2021
  • Deutsche Börse AG, 19. Mai 2021

„Reden sind Führungsinstrumente. Sie geben den Kurs vor. Ich bin gespannt, wie die Vorstände der DAX30-Unternehmen heuer dieses Instrument nutzen. Und wohin sie ihre Unternehmen steuern.“

Termine und Analysen: 

  • Vonovia AG, 12. Mai 2021
  • Deutsche Wohnen SE, 1. Juni 2021

„Die CEO-Rede soll Höhepunkt des Tages sein. Nah an den Aktionär*innen, dicht am Puls der Zeit. Verständlich, aufrichtig und werbewirksam. Ein Spagat. Wer zeigt Persönlichkeit? Wer spricht Klartext?“

Termine und Analysen: 

  • Beiersdorf AG, 1. April 2021
  • Henkel KGaA, 16. April 2021

„Kommunikation ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor für Management und Führung. Im digitalen Raum bleiben auch 2021 das natürliche Auftreten und eine moderne Inszenierung spannende Herausforderungen.“

Termine und Analysen: 

  • Continental AG, 29. April 2021
  • SAP SE, 29. Mai 2021

„Digitalisierung ist das Gebot der Stunde – auch die für Hauptversammlungen der DAX-Konzerne. Wie gehen die CEOs und ihre Kommunikationsexperten damit um? Ich lasse mich überraschen…“

Termine und Analysen: 

  • Münchener Rück, 28. April 2021
  • Fresenius SE, 21. Mai 2021

„Virtuelle HVs waren im vergangenen Jahr Neuland – für Redner, Publikum und Analysten. Ich bin gespannt darauf, wie wirkungsvoll Vorstände und ihre Kommunikationsteams die Erfahrungen in dieser Saison umsetzten werden.“

Termine und Analysen: 

  • Continental AG, 29. April 2021
  • Deutsche Bank AG 27. Mai 2021

Reden im digitalen Raum stellen Redner*innen vor besondere Herausforderungen. Erfolg hat, wer trotzdem lebendig spricht und Nähe herstellt. Ich freue mich auf Reden, die uns und die Aktionär*innen begeistern.

Termine und Analysen: 

  • MTU, 21. April 2021
  • RWE AG, 28. April 2021

„Die Hauptversammlungsrede prägt maßgeblich das Bild, das die Öffentlichkeit von einem Unternehmen hat. Ob und wie die Redner*innen es schaffen, dieses Bild zu gestalten – das fasziniert mich als Analystin.“

Termine und Analysen: 

  • Bayer AG, 27. April 2021

„Die Hauptversammlung stellt im Kalender der Vorstandsvorsitzenden der DAX-Unternehmen einen wichtigen Termin dar. Um hier zu überzeugen, muss die Rede inspirierend und gut inszeniert sein – in Zeiten digitaler Übertragung mehr denn je.“

Termine und Analysen: 

  • Deutsche Bank, 27. Mai 2021

„Ich bin gespannt zu erleben, wie es den Rednern gelingt, unter digitalen Bedingungen ihr Publikum zu erreichen, zu überzeugen und für ihre relevanten Botschaften zu gewinnen.“

Termine und Analysen: 

  • Covestro AG, 16. April 2021
  • BASF, 29. April 2021
Menü