Loading

Loading...





Gudrun Schön-Stoll


diekunstzeigerin@gmail.com
www.schoenstoll.de

Telefon: 06203-5949
Mobiltelefon: 15784274717

Weinheimer Straße 20, 68526 Ladenburg


Ihr Kurzporträt: Wer sind Sie, was machen Sie, wie kamen Sie zum Redenschreiben?

Dipl.-Ing (FH) der Fachrichtung Innenarchitektur und staatl. gepr. Technikerin der Fachrichtung Hochbau. Meine größte Leidenschaft gehört jedoch der bildenden Kunst und der Sprache. So entschloss ich mich im Jahr 2000 zur freischaffenden Tätigkeit in diesen Berufsfeldern und habe hier meine Erfüllung gefunden! Wenn es gewünscht wird, kann ich als Sprecherin die Rede auch halten.


Warum braucht man Redenschreiberinnen und Redenschreiber?

Nicht jedem Menschen ist es gegeben, eine Rede zu formulieren, die die Zuhörer in ihren Bann zieht, sie gleichzeitig unterhält und informiert. Leider werden oft Reden gehalten, die die Anwesenden in ihrer Höflichkeit des Zuhörens an ihre Grenzen bringen.


Wie lautet Ihr wichtigster Rat an eine Rednerin oder einen Redner?

Die Zuhörer wollen auf eine Reise mitgenommen werden und nicht als Statisten einer Eigendarstellung erscheinen.


Wovon lassen Sie sich bei Ihrer Arbeit inspirieren?

Von dem Menschen, der mich beauftragt. Von den Bildern, die bei dem mir Gesagten entstehen. Von der dann folgenden Geschichte, die allmählich Form annimmt.


Welches Reden-Zitat hat Sie am meisten beeindruckt?

"Eine gute Rede soll das Thema erschöpfen, nicht die Zuhörer."
(Sir Winston Churchill)


Was sind die drei wichtigsten Fähigkeiten einer Redenschreiberin oder eines Redenschreibers?

Empathie für das Gegenüber, Aufnahmefähigkeit für das Gesagte und auch das Unausgesprochene, Umsetzung in ein packendes Wortgeflecht.


Worin verfügen Sie über die größte Expertise?

Private Anlässe, Kultur, Humoristische/gereimte Reden