Loading

Loading...





Frank Wittke


wittke@frank-wittke.de
www.frank-wittke.de

Telefon: 0231-9273713
Mobiltelefon: 0163-1702918

Postfach 10 36 18
44036 Dortmund


Ihr Kurzporträt: Wer sind Sie, was machen Sie, wie kamen Sie zum Redenschreiben?

„Ich möchte gerne Pfannkuchen mit Blaubeeren“ – so ging meine erste Motivationsrede im zarten Alter von 6 Jahren los – und dauerte einige Minuten. Das erzählen meine Eltern. Es folgten zahlreiche Auftritte als Redner - und genau das macht den Unterschied: Ich bin selbst professioneller Vortragsredner, das erleichtert den Praxisbezug zum Redenschreiben! In meinem Lebenslauf steht weiterhin: Diplom-Journalist, Live-Reporter vor der Kamera, Doppelstudium: Organisationspsychologie!


Warum braucht man Redenschreiberinnen und Redenschreiber?

Dafür gibt es 3 gute Gründe:

1. Redenschreiber sparen dem Redner viel Zeit
2. Redenschreiber bringen Kurzweile statt Langeweile
3. Der Auftraggeber kann sich auf sein Kernaufgaben konzentrieren!


Wie lautet Ihr wichtigster Rat an eine Rednerin oder einen Redner?

Da halte ich es so wie der große Reformator:

Tritt frisch auf!
Tu's Maul auf!
Hör bald auf!
(Martin Luther)


Wovon lassen Sie sich bei Ihrer Arbeit inspirieren?

Reden schreiben ist wie mit Worten tanzen: Sprachgefühl, Struktur und Stimulanz gepaart mit Rhythmus, Rhetorik und Resonanz! Wenn das Zusammenspiel gelingt, ist dies die Inspiration für die Geburt einer meist fantastischen Rede!


Welches Reden-Zitat hat Sie am meisten beeindruckt?

„We choose to go to the moon!”
Ein Zitat aus John F. Kennedys zweiter Rede zum geplanten Mondflug der USA am 12. September 1962 im vollbesetzten Football-Stadion der Rice University in Houston. Eine Gänsehaut-Rede mit einem maximalen Motivationsfaktor!


Was sind die drei wichtigsten Fähigkeiten einer Redenschreiberin oder eines Redenschreibers?

1. Neugierde
2. Kreativer Umgang mit Sprache und Körpersprache
3. Praxisbezug
Denn ein guter Redenschreiber kann nicht nur schreiben, sondern auch Reden! Sonst bleibt es ein Text, eine Vorlage – aber keine an der Persönlichkeit des Redners (Auftraggebers) ausgerichtete Rede!


Worin verfügen Sie über die größte Expertise?

Politik, Wirtschaft, Verbände/Organisationen