Loading

Loading...





Arne Heddinga


arne@eprojekt.org


Ihr Kurzporträt: Wer sind Sie, was machen Sie, wie kamen Sie zum Redenschreiben?

Im Land der Abschlüsse, in dem wir leben, wird es Zeit, neue Ideen anzunehmen und zielorientiert, nicht personenorientiert, zu arbeiten. Als Quereinsteiger in der Online-Werbebranche habe ich gelernt, wie schwierig es sein kann sich, trotz angeeignetem Fachwissen, durchzusetzen. Schnell lernte ich, dass es mit der Kunst der guten Kommunikation jedoch möglich ist, unvorstellbares nicht nur vorstellbar werden zu lassen, sondern wirklich. Ob online oder offline: Es ist immer das Wort, welches uns verbindet, uns leitet und natürlich auch anspricht. Diese Leidenschaft für gute Kommunikation möchte ich an Sie weitergeben. Denn das gesprochene Wort ist immer schöner, als das Geschriebene.


Warum braucht man Redenschreiberinnen und Redenschreiber?

Damit er oder sie die Worte findet, die Sie schon immer mal sagen wollten.


Wie lautet Ihr wichtigster Rat an eine Rednerin oder einen Redner?

Lesen sie nicht meinen Text, sondern fühlen Sie seine Botschaft.


Wovon lassen Sie sich bei Ihrer Arbeit inspirieren?

1. Von meiner Frau, denn "Frauen inspirieren uns zu großen Dingen und hindern uns daran, sie auszuführen" - Alexandre Dumas

2. Von meiner Leidenschaft für gute Kommunikation

3. Von meinem Wissen, dass man mit Worten alles erreichen kann. Oder nichts.


Welches Reden-Zitat hat Sie am meisten beeindruckt?

"Dogmen sind das Ergebnis des Denkens anderer Menschen. Lassen Sie nicht zu, dass der Lärm fremder Meinungen Ihre eigene innere Stimme übertönt. Und vor allem haben Sie Mut, Ihrem Herzen und Ihrer Intuition zu folgen. Alles andere ist zweitrangig." Steve Jobs, Stanford University


Was sind die drei wichtigsten Fähigkeiten einer Redenschreiberin oder eines Redenschreibers?

Einfühlungsvermögen, denn eine Rede ist nur so gut, wie die Gefühle, die sie erzeugt.

Mut, denn Worte entfalten nur dann eine große Wirkung, wenn sie vorher so nie gehört wurden.

Liebe, denn wer spricht schon gern' Worte des Hasses.


Worin verfügen Sie über die größte Expertise?

Politik, Humoristische/gereimte Reden